Bezitkstelle Liezen
NOTRUF 130


Alarmeinsatz: sichere Bergung einer in der Enns treibenden Person

 

Der erste Einsatz im neuen Jahr 2019: Donnerstag, 25. April.

Um 17:24 Uhr wurden die Einsatzkräfte unserer Bezirkstelle alarmiert. Eingegangen ist die Alarmierung von der Polizei Liezen und auch die Feuerwehr Rottenmann wurde zu etwa der gleichen Zeit wie wir zum Einsatz gerufen. Alarmeinsatz: Person treibt in der Enns! Gegend: Admont!

Sofort teilte sich unsere Mannschaft auf die zwei Fahrzeuge auf. Während das erste Fahrzeug sich auf den Weg zum Einsatzort machte, wurde vom anderen Teil unserer Einsatzkräfte das Rettungsboot verladen. Während die Besatzung des zweiten Fahrzeuges unterwegs war, befand sich der erste Trupp bereits bei der Radbrücke Weng. Den Einsatzkräften blieb keine Zeit zu verschnaufen, denn kurz nachdem sie ankamen wurde die Person bereits von einem unserer Leute geborgen.

Nach circa 24 Minuten im Einsatz wurde der Einsatz abgebrochen. Grund: Fund und Bergung der Person.

Im Einsatz: (ÖWR-Liezen)

2 Fahrzeuge
1 Rettungsboot "Schlaucherl"
9 Mann

weiters im Einsatz:


FF Hall und Rottenmann (Wasserdienst)
Notarzthubschrauber C14
Bundesheerhubschrauber
Rettungsabteilung der FF Admont
Polizei

zum Bericht auf blo24.at