Bezitkstelle Liezen
NOTRUF 130

Ausrüstungsgegenstände

Mai 1999:
gebrauchtes Einsatzboot, das von einer anderen Bezirksstelle stammt, wird generalsaniert und ein dazupassender Trailer gebaut.

21. Mai 2000:
erste "Wasserrung" des Einsatzbottes "Frosti"

Mai 2002:
Boots- und Fahrzeugsegnung am Leopoldsteiner See

September 2002:
erste Wildwasserausrüstungen für die Bezirksstelle (gesponsort von Firma Grabner)

Herbst 2005:
Aufstockung des Fuhrparks (neben einem Opel Movano bekommt die Bezirksstelle einen Fiat Ducato von der Bezirksstelle Weiz und einen neuen VW T5)

Winter 2007:
Anschaffung von 2 Erste-Hilfe-Rucksäcken für die Einsatzfahrzeuge; Erneuerung des Defibrilators

2010: Handfunkgeräte

1.9.2010: 2 Hebeballon mit je 1000kg Hebekraft

Oktober 2010: Anschaffung eines SMS-Alarmierungssystems

Jänner 2012: Katastrophenfunkgerät

Februar 2012: Notstromaggeregat

Oktober 2012: Das Einsatzboot Rössi wird in den Dienst gestellt